Schlagwort-Archiv: Italien

Die italienische Oper und ihre Zukunft

Die italienische Oper und ihre Zukunft

Die italienische Oper ist zur Zeit an einem Tiefpunkt angelangt und wird durch politische Willkür und Unwissenheit in den Ruin getrieben. Anfänglich wurde der Kulturetat nur in Italien vehement gekürzt, aber auch in anderen europäischen Ländern vermehren sich die Zeichen, dass die Kultur nicht mehr den Stellenwert der letzten Jahrzehnte hat.
Zuerst wurde nach mehr Kultur gefordert, dann haben sich die Menschen dafür eingesetzt und jetzt soll sie wieder verschwinden? Was ist das für eine Moral?

Die italienische Oper macht den überwiegenden Anteil der Opernaufführungen aus und wird aber zur Zeit politisch mit Füssen getreten. Und dann gibt es da noch die Möglichkeit einer Bewerbung als „Kulturhauptstadt“ und man listet alles auf, was man an kulturellem Angebot so vorweisen kann – eine fragwürdige Art und Weise!

Es gibt selbst im italienischen Opernfach noch selten gespielte Werke, die es verdient hätten, den Opernfans mehr präsentiert zu werden. Somit gäbe es einerseits ein zusätzliches kulturelles Angebot neben dem >mainstream< sowie die Möglichkeit, jungen Nachwuchssängern eine weitere Plattform für Erfahrungen und Auftrittsmöglichkeiten zu bieten.
Daher würde mich interessieren, ob es in der Metropolregion Rhein-Neckar vorstellbar ist, Menschen für ein neues Projekt zu gewinnen, um der italienischen Oper eine Zukunft verschaffen zu können. Auf Rückmeldungen freue ich mich und vielleicht kann in der Zukunft ein solches Projekt umgesetzt werden. Repertoireliste und Dirigent mit Orchester stehen bereit.
(Geplant ist die Gründung eines e. V. und es fehlt an Mitstreitern und Sponsoren für dieses Projekt). – Alle aus der Metropolregion sind angesprochen!

Opernaufnahmen

Opernaufnahmen

Für viele Opernfans ist es schwierig einen geeigneten Überblick von Opernaufnahmen zu finden. Es gibt im Internet zwei Anbieter, die versuchen, einen Gesamtüberblick aller Opernwerke zu listen. Diese Arbeit wird schon seit Jahren geleistet und es sind hilfreiche Nachschlagewerke (http://www.operadis-opera-discography.org.uk/ und http://www.carlomarinelli.it/ ).

Da ich persönlich ein Fan der Italienischen Oper bin (sind auch in der Mehrheit der Aufführungsangebote), habe ich – bzw. in langjähriger Arbeit, zu zweit – ein eigenes Archiv angelegt. Der Schwerpunkt ist und bleibt die italienische Oper, aber es gibt auch ein paar Sängerbiographien, Sänger- und Dirigentenlisten (mit links zu homepages und links zu Hörbeispielen von youtube). Für einen groben Überblick könnt ihr euch auf meiner Seite www.esdf-opera.de informieren.

Wir sind auf jede Unterstützung und Information angewiesen, da Recherchen zeitlich sehr aufhalten, viele Infos schwer auffindbar sind und einige Fehlerquellen existieren.